Das Lamellenelement besteht aus außergewöhnlich angeordneten Föhrenholz-Leisten, elastischem Eschenholz und Elastikkörpern.

Dieser spezielle Aufbau gewährleistet ein Leben lang eine individuelle Abstimmung auf die persönliche Anatomie sowie die Größe und das Gewicht.

Eingesetzte Gelenke ermöglichen eine hervorragende Schulterabsenkung beim Schlafen in der Seitenlage.

Das für jeden handgefertigte Lamellenelement besticht durch eine außerordentliche Punktelastizität.

Dies fördert eine optimale Lagerung der Wirbelsäule sowie der Muskulatur und somit des gesamten Körpers


In der hauseigenen Näherei wird die Hülle der Sieben-Zonen Kaltschaummatratze gefertigt.

Bestehend aus Bio-Baumwollgradl, versteppt mit Schafwollvlies schafft diese Kombination aus Naturmaterialien eine hervorragende Regulierung des Bettklimas sowie ein hygienisches und trockenes Matratzeninneres.

Mit nur 10 cm Höhe überträgt die Matratze die Wirkung des Lamellenelements und ist zudem besonders wendefreundlich.

Unsere Matratze ist der kuschelige Teil des Fehra-Schlafsystems.


Unser Nackenstützkissen schafft durch seine Anpassungsmöglichkeit an Kopf und Nacken eine Entlastung der Halswirbelsäule in jeder Schlafstellung.

Das Kissen ist mit bauschigen Schafwollnoppen und Dinkelspelzen aus biologischem Anbau gefüllt.

Ein passender, waschbarer Baumwoll-Kissenbezug wird mitgeliefert.


Ein Unterbett über der Matratze ermöglicht ein für sie persönlich abgestimmtes Schlafklima.

Zusätzlich dient es als Hygieneauflage und erhöht dadurch die Nutzungsdauer des Fehra-Schlafsystems.

PFLEGE MATRATZE

Den Bezug der Matratze bitte nicht waschen. Der Baumwollstoff ist dafür nicht ausgerüstet und die Schafschurwolle würde verfilzen/verklumpen. Wir empfehlen Ihnen regelmäßiges Lüften der Matratze und ein Unterbett zur Verlängerung der hygienischen Lebensdauer der Matratze. Schafschurwolle nimmt Gerüche kaum an und regeneriert sehr gut durch reines Lüften.
Flecken sofort mit Wasser und wenig Wollwaschmittel (oder mit verdünntem Essigwasser) vorsichtig heraustupfen (keine Seife verwenden), danach trocknen lassen. Einfache Schmutzspritzer können Sie vorsichtig ausbürsten, sobald sie trocken sind. Um die Dauerelastizität Ihrer Matratze zu erhalten und den Kern sowie die Verpolsterung möglichst gleichmäßig zu belasten, sollte sie anfangs regelmäßig alle 4-6 Wochen, danach 5-6 mal im Jahr gedreht und gewendet werden. Da die Zonen der Matratze kongruent aufgebaut sind, können Sie diese auch vom Kopf- zum Fußende wenden.

PFLEGE LAMELLENELEMENT

Die Elastikkörper und deren Bezug bitte nicht waschen. Wir empfehlen Ihnen regelmäßiges Lüften. Flecken sofort mit Wasser und wenig Wollwaschmittel (oder mit verdünntem Essigwasser) vorsichtig heraustupfen (keine Seife verwenden), danach trocknen lassen. Einfache Schmutzspritzer können Sie vorsichtig ausbürsten, sobald sie trocken sind.Um die Lebensdauer Ihres Lamellenelements zu erhalten, sollten sie es regelmäßig drehen (1 x pro Jahr). Da die Zonen des Lamellenelements wie bei der Matratze kongruent aufgebaut sind, können Sie es auch vom Kopf- zum Fußende drehen.

PFLEGE NACKENSTÜTZKISSEN UND UNTERBETT

Das Nackenstützkissen ist wie die Matratze nicht waschbar, da auch hier das Schwafwollvlies im Bezugsstoff verfilzen/verklumpen kann und der Baumwollstoff dafür nicht ausgerüstet ist. Wir empfehlen Ihnen regelmäßiges Lüften des Kissens und einen Kissenbezug. Schafschurwolle nimmt Gerüche kaum an und regeneriert sehr gut durch reines Lüften.Flecken sofort mit Wasser und wenig Wollwaschmittel oder mit verdünntem Essigwasser vorsichtig heraustupfen (keine Seife verwenden), danach trocknen lassen. Einfache Schmutzspritzer können Sie vorsichtig ausbürsten, sobald sie trocken sind.

Die Pflegehinweise für die Unterbetten finden als Laschen an die Unterbetten angenäht.

Klimacontrol Comfort: bis 60° waschbar, chemische Reinigung möglich, nicht bügeln, nicht bleichen, kein Wäschetrockner.
Wellness Zirbe: nicht waschbar, chemische Reinigung möglich, nicht bügeln, nicht bleichen, kein Wäschetrockner.
Pure Cotton: bis 95° waschbar, chemische Reinigung möglich, nicht bügeln, nicht bleichen, Wäschetrockner normale/niedrige Temperatur möglich.
Pure Wool: bis 40° waschbar, chemische Reinigung möglich, nicht bügeln, nicht bleichen, kein Wäschetrockner.